Montag, 4. März 2013

Feng Shui konkret - Aufräumen

... natürlich kann gelegentliches Aufräumen oder Entrümpeln – sei es in unserer Wohnung oder sei es in der Welt unserer Gedanken – hilfreich sein, unserem Leben eine neue Wendung, erfrischende Klarheit zu verleihen.
Im Gegensatz zu so mancher Publikation muss jedoch festgestellt werden, dass dieses nichts mit Feng Shui zu tun hat – es fehlt hier jedweder belegte Bezug (historischer Hinweis: ärmere Bevölkerungsschichten hatten in der Geschichte Chinas, wie überall, schlichtweg nichts zum Aufräumen, wohlhabende Schichten hatten Personal, welches selbstverständlich ständig aufräumte).

Wenn wir also entrümpeln, so haben wir Anlass, die „Neo Feng Shui Welt“ des Westens von diesen und vielen anderen schlichten Lösungsvorschlägen zu befreien. Geboren sind diese Theorien nicht in der historischen Auseinandersetzung mit einer spannenden Kultur, sondern sind entstanden aus marktstrategischen Überlegungen.


Das Projekt Feng Shui Mediterraneo bewegt sich daher außerhalb dieser Versuche diverser Hobbypsychologen und erlaubt sich den Diskurs. Befreien wir das Feng Shui von seinem verbrämten Image, so eröffnet sich ein neuer Blick auf „unseren Raum“ und wir können beginnen, Strategien für die Erfordernisse unserer Zeit entwickeln – Potenzialentfaltung in Anknüpfung an Geschichte

Foto: die Kraft des Wassers, sprudelnde Quellen Ses Fonts Ufanes, Mallorca
(D.Rapp für www.feng-shui-mediterraneo.com)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.